• mitbauchgefuehl

Hafer-Erdnussbutter-Cookies

Klebrig, crunchy, nussig und einfach mega lecker! Wovon die Rede ist? Erdnussbutter natürlich! Liebt ihr sie genauso wie wir? Wir können jedenfalls nicht genug davon kriegen. Den ganzen Tag Erdnussbutter essen sollte man aber natürlich auch nicht, denn sie hat doch einen relativ hohen Fettgehalt. Dennoch steckt in Erdnüssen super viel pflanzliches Eiweiß (bis zu 25 Gramm pro 100 Gramm), weshalb diese in Form von Erdnussbutter oder Erdnussmus immer wieder Platz auf unserem Brot, in Pancakes, Eis oder eben in Cookies erhält.


Neben Erdnussbutter sind aber auch eine ganze Menge Haferflocken in unseren Keksen. Haferflocken sind echte AllesköRner, da sie viele Ballaststoffe, Mineralstoffe (besonders Magnesium, Phosphor, Kalzium, Eisen sowie Zink) und wertvolle Vitamine enthalten. Außerdem sind auch sie Lieferanten für viel pflanzliches Eiweiß. 


Wir haben für dich heute unser liebstes veganes Haferflocken-Erdnussbutter-Cookies-Rezept vorbereitet. Erst letztens, als wir bei einem Yogaevent Kuchen und Kekse mitgebracht haben, waren unsere Cookies der Renner! Wie immer einfach, gut und natürlich zu 100% vegan. Du brauchst weder Mixer noch Schneebesen, sondern lediglich eine Gabel! Herrlich oder? Lass uns gleich starten!



Du brauchst (für ca. 2 Blech Kekse):

150g Mehl

125g grobe Haferflocken

1 TL Backpulver

1/2 TL Salz

90ml Pflanzenöl (wir verwenden Rapsöl)

100g Erdnussbutter (crunchy oder creamy)

100g Staubzucker

60ml Sojamilch

1 TL Vanillezucker


So geht's:

Als Erstes Mehl, Haferflocken, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen. In einer anderen Schüssel verquirlst du Öl, Erdnussbutter, Zucker, Sojamilch und Vanillezucker. Gib dann die trockenen Zutaten langsam dazu und vermische alles mit einer Gabel. Der Teig wird nun immer fester, ist aber noch feucht und klebrig. Nun kannst du walnussgroße Teigstücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und etwas flachdrücken. Schiebe deine Cookies bei 175 Grad für etwa 15 Minuten in den Ofen and let the magic happen! ;) Bald schon wird sich ein köstlicher Geruch in deiner ganzen Wohnung ausbreiten.


Inspirationen:

  • Ob du creamy oder crunchy Erdnussbutter verwendest, bleibt dir überlassen. Wenn du gerne kleine Erdnussstückchen in deinen Keksen hast, würden wir zu crunchy greifen.

  • Anstelle von Erdnussbutter kannst du auch Erdnussmus verwenden. Eventuell benötigst du dann etwas mehr Haferflocken, also achte auf die Konsistenz.

  • Wenn du einen guten Mixer hast, kannst du Erdnussmus natürlich auch selbst herstellen.


Lust auf mehr sweete Rezepte?

Sieh dir unseren göttlichen veganen Cheesecake an, der seinen Namen mehr als verdient hat, oder mach dir mit unserem veganen Bananenkuchen eine Freude!


Verena & Cora


387 Ansichten

Du hast Fragen, Anregungen oder Feedback?

Dann schreib uns! Wir freuen uns auf deine Nachricht!

mitbauchgefuehl@gmail.com

Verena: +43664/8778596

Cora: +43660/6739943

Lust auf Yoga mit uns?

Yoga mit Cora

Yoga mit Verena

 

 

 

 

  • Instagram - Grau Kreis
  • Facebook - Grau Kreis
  • YouTube - Grau Kreis

mitbauchgefuehl, Wien, Österreich